Nachhaltigkeit

Begonnen hat alles 1963 mit einem gebrauchten Krupp-Lastwagen und einer Hanomag-Planierraupe. Heute besteht das als Einzelunternehmung gegründete Familienunternehmen aus einem Kompetenznetzwerk von 40 Tochtergesellschaften und Betriebsteilen der GP Günter Papenburg AG. Bundesweit arbeiten über 3.350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Sparten Gewinnung von Rohstoffen, Produktion von Baustoffen, im Hoch-, Tief-, Straßen- und Gleisbau sowie im Baumaschinenhandel und -service, in der Spedition sowie in der Entsorgung einschließlich Recycling und Deponierung.

Vieles hat sich im Laufe der Jahre gewandelt, immer wieder ist Neuland betreten worden, aber eines ist in der ganzen Zeit gleich geblieben: Die Grundsätze der von Günter Papenburg gelebten Firmenphilosophie bilden damals wie heute die Handlungsbasis der Firmengruppe. Denn trotz all der modernen Maschinen und prozessgesteuerten Fertigungsabläufe, die aus einem Unternehmen, das sich am Markt behauptet, nicht mehr wegzudenken sind, ist der Mensch nach wie vor bestimmender Faktor jeder unternehmerischen Tätigkeit.

"Unsere Leistungen sind so gut, wie die Menschen, die sie erbringen." 

Ein Leitsatz, der auf vielfältige Weise verpflichtet und in der GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe synonym für exzellente Ergebnisse steht. Als familiengeführtes Unternehmen ist sich die GP Günter Papenburg  Unternehmensgruppe ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und bewegt sich als Corporate Citizen an den Standorten ihrer Betriebe und Niederlassungen:

Geschäftsführung

Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Berliner Straße 239

DE-06112 - Halle (Saale)

+49 345 5113-450

+49 345 5113-455