News

Nachricht 3 / 5

Spatenstich am Riebeckplatz

Mit einem doppelten Spatenstich fiel am 3. Oktober 2017 gleich für zwei neue Bauprojekte in Halle (Saale) der Startschuss. Am Riebeckplatz unweit des Halleschen Hauptbahnhofs entstehen innerhalb der nächsten Monate ein Hotel sowie ein Wohn- und Geschäftshaus.

Das Hotel mit 186 Zimmern wird von der GP Papenburg Hochbau GmbH in Schlüsselfertigbau errichtet. In das künftige 3-Sterne-Hotel, das die Novum Hotel Group betreibt, werden durch die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe insgesamt 18 Millionen Euro investiert. Bereits Mitte 2019 können hier die ersten Gäste ihre Zimmer beziehen, die im Design die Verbundenheit der Stadt Halle zum Salz aufgreifen. Dies spiegelt sich in grafischen Formen, den Farben und einer Lobby mit Glasboden und kristallinem Sand wider.

Unmittelbar neben dem Hotelneubau entsteht ein zehngeschossiges Wohn- und Geschäftshaus der Halleschen Wohnungsgesellschaft HWG. Neben 89 hochmodernen Wohnungen von 60 bis 70 Quadratmetern Größe wird dort auch ein Supermarkt im Erdgeschoss einziehen. Insgesamt investiert die HWG rund 20 Millionen Euro in den Neubau sowie weitere 13 Millionen Euro in die bereits laufende Sanierung ihrer Gebäude am Riebeckplatz.

Nach Einschätzung des Oberbürgermeisters Dr. Bernd Wiegand gehört der Riebeckplatz zu den wichtigsten Entwicklungsstandorten der Stadt Halle (Saale). Beide Bauvorhaben werten den Eingang zur Stadt auf und steigern die Attraktivität des Platzes.

10.10.2017