News

Nachricht 5 / 5

NordBau 2018

Nun ist es wieder soweit: die inzwischen 63. NordBau öffnet vom 5. bis 9. September 2018 ihre Tore und präsentiert als „größte Kompaktmesse fürs Bauen im nördlichen Europa“ die Neuheiten der Branche. Das Messegelände in den Holstenhallen, Neumünster sowie das 69.000 Quadratmeter große Freigelände sind der Treffpunkt für Architekten, Bauingenieure, Bauherren und Handwerker.

Die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe ist dort mit einem eigenen Messestand vertreten. Das gesamte Leistungsspektrum des Unternehmens wird den Besuchern auf dem 740 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand N126 im Freigelände Nord präsentiert.

Auf der NordBau sind die bekanntesten Hersteller der Branche vertreten und zeigen neue Trends und moderne, effiziente Maschinen in großer Vielfalt. Die GP Baumaschinen GmbH stellt als Komatsu-Distributor die aktuellen Baumaschinen des Herstellers vom Minibagger über Hydraulikbagger bis zu den neuesten intelligenten i-Maschinen vor Ort aus. Hier können Interessenten das Portfolio live erleben und anfassen.

Mit den HBM Motorgradern ist die GP Papenburg Maschinenbau GmbH mit weltweit etablierten Modellen vertreten. Alle neuen Modelle erfüllen die derzeit aktuellste Abgasstufe Tier IV Final und überzeugen mit hochwertigen Motoren und effizient gestalteten Fahrerkabinen. Ergänzend dazu bietet die G-tec Positioning GmbH kompetente Beratung zum Trend der Digitalen Baumaschine. Das Unternehmen ist seit 2015 offizieller TopCon-Partner und gleichzeitig der Ansprechpartner für innovative Technologie: Vermessungstechnik, Maschinensteuerungen und GPS-Zubehör.

Die Besucher*innen und Gäste unseres Standes laden wir natürlich gern auf unsere Dachterrasse ein und bieten außerdem Raum für individuelle Beratungsgespräche und Demonstrationen unserer Technik.

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessenten!

Weitere Informationen finden Sie hier: https://nordbau.de/

05.07.2018