Konzern

Idee

Beruf und Familie in Einklang zu bringen, ist heute mehr denn je für viele Erwerbstätige ein Balanceakt. Die 2008 von Herrn Müller-Urlaub (EVH) ins Leben gerufene Unternehmerinitiative "Familienfreundliches Halle" hat sich zum Ziel gesetzt, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern und die Betreuungsbedingungen und Bildungsangebote in den Kindereinrichtungen vor Ort weiter zu verbessern.

 


Die GP Günter Papenburg AG ist Mitglied dieser Unternehmerinitiative und hat ein mobiles Bildungsangebot für die halleschen Kindereinrichtungen vorbereitet:

Die GP Kinderbaustelle ist ein ideales Lern- und Erfahrungsfeld für Kita- und Grundschulkinder, das Entscheidungsfreudigkeit und Kooperationsfähigkeit fördert sowie Kinder zu kreativem, selbständigem Handeln animiert.

Wir stellen den kleinen Bauleuten mit einfachen Bauteilen wie Holzklötzen, Brettern, Autoreifen, LKW-Schläuchen oder Pappröhren ein ganzes Sortiment an Materialien zur Verfügung, mit denen sie ihre eigenen Ideen verwirklichen können. Kinder planen, bauen und verändern, sie klettern, schaukeln, rutschen und balancieren.

Weitere kindgerechte Baumaterialien, die allseits beliebte Mülltonne, Sicherheitsbekleidung und Baustellenschilder gehören selbstverständlich ebenfalls zur Ausstattung. Der GP-gelbe Transportanhänger macht unsere Bewegungsbaustelle mobil, so dass sie schon viele Kindereinrichtungen und -feste bereisen konnte.

Kontakt

GP Kinderbaustelle

Bau- und Verwaltungsgesellschaft mbH

Berliner Straße 239

DE-06112 - Halle (Saale)

+49 345 5113-440

+49 345 5113-455