Konzern

Top-Ausbildungsbetrieb

GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe wieder Top-Ausbildungsbetrieb 2016

Bereits zum vierten Mal zeichnete die Industrie- und Handelskammer (IHK) Halle-Dessau Top-Ausbildungsbetriebe aus. Die IHK ehrt damit jährlich Unternehmen, die sich im Bereich Ausbildung besonders engagieren.

Wir sind stolz, dass der GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe die Auszeichnung Top-Ausbildungsbetrieb auch im Jahr 2016 wieder verliehen wurde. Bereits in den Jahren 2011, 2012 und 2014 durften wir dieses Gütesiegel tragen. Die Auszeichnung ist Ansporn, unseren Auszubildenden im kaufmännischen und gewerblichen Bereich auch weiterhin eine qualifizierte Ausbildung zu bieten.
Dabei legen wir großen Wert darauf, dass unseren Auszubildenden nach einer angemessenen und individuellen Einarbeitung in den Büros, auf den Baustellen und unseren Werken auch eigenverantwortliche Aufgaben übertragen werden. Neben der schulischen und praktischen Kenntnisvermittlung wollen wir stets die Attraktivität unserer Ausbildung mit frischen Ideen und vielfältigen Aufgaben erhöhen. So übernehmen die Auszubildenden eigene Projekte, helfen bei der Öffentlichkeitsarbeit auf Events und Messen, spielen im GP Unternehmenstheater „Theater Total“ und haben die Möglichkeit zu einem Auslandsaufenthalt. Derzeit lernen bei uns mehr als 100 Nachwuchskräfte einen Beruf.

Damit unsere Ausbildung weiter an Qualität gewinnt, werden seit Dezember 2015 regelmäßig Ausbilder-Foren durchgeführt. In drei Workshop-Gruppen zu den Themen: Ausbildungsmarketing & Berufsorientierung, Recruiting und Ausbildungsqualität wurden viele neue Ideen entwickelt und Arbeitsaufträge an unsere Ausbilder/innen verteilt. Wir danken allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ganz herzlich, die unseren jungen Nachwuchs betreuen und begleiten, fördern und fordern.

Gleichzeitig wissen wir, dass eine praxisnahe Berufsorientierung für Schülerinnen und Schüler ganz wichtig ist, damit ein erfolgreicher Berufseinstieg überhaupt erst gelingt. Die GP Günter Papenburg AG setzt sich deshalb seit mehreren Jahren in der von der Bertelsmann Stiftung ins Leben gerufene Initiative "Verantwortungspartner für die Region Halle" für gute Bildung und Ausbildung ein. Die Unternehmensgruppe engagiert sich zudem in der Landesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT und pflegt am Standort Halle (Saale) Kooperationen zu Sekundarschulen, einer Gesamtschule und zwei Schülerfirmen einer Grund – und einer Gesamtschule.

Informieren Sie sich über die Ausbildungsberufe in der GP Günter Papenburg Gruppe.

Top-Ausbildungsbetrieb

Weitere Informationen

Finden Sie auf den Internetseiten der IHK Halle-Dessau.