Konzern

MINT-Messe auf der Saline

MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, also für die besonders innovativen und gleichzeitig gut bezahlten Berufszweige unserer Volkswirtschaft. Leider verlieren Schülerinnen und Schüler recht frühzeitig das Interesse und den Spaß an den MINT-Fächern. Deshalb wird hier der steigende Fachkräftebedarf am stärksten zu spüren sein. Es liegt also im ureigensten Interesse der Wirtschaft, MINT in den Fokus der jungen Menschen zu rücken.

Die MINT-Messe ermöglicht Schülerinnen und Schülern jeder Altersklasse an verschiedenen Stationen, Berufe aus dem Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik praxisnah und anhand von Experimenten kennenzulernen. Der Eintritt ist kostenlos.

Die GP Günter Papenburg Unternehmensgruppe freute sich, am 17. Juni 2016 einen Scheck an die Sekundarschule Heinrich Heine aus Halle-Neustadt übergeben zu können. Das Unternehmen hatte im Rahmen der MINT-Messe ein Preisgeld von 500 Euro zur Verfügung gestellt für die Schule, die die meisten Schülerinnen und Schüler zum Besuch motivieren konnte. Besonders erfreulich ist, dass die finanzielle Unterstützung nun der Kooperationsschule des Unternehmens zugutekam.

AngelaPapenburg als Salinebotschafterin und bundesweite MINT-Botschafterin begründete den finanziellen Beitrag des Unternehmens wie folgt:

„Seit Jahren arbeiten wir mit den Verantwortungspartnern und anderen Akteuren daran, dass Schülerinnen und Schüler frühzeitig die Faszination technischer Berufsfelder entdecken. Dort winken ihnen sichere Jobs und die gut ausgebildeten Nachwuchskräfte werden von den Firmen dringend benötigt. Uns ist klar, dass es manchmal des einen oder anderen Bonbons bedarf, um Kinder und Jugendliche für das Thema zu begeistern".

Weitere Informationen beim Salinemuseum.

Termin 2017:

wann? 
10.06.2017

wo?
Halloren- und Salinemuseum
Mansfelder Straße 52
06108 Halle (Saale)

Wir freuen uns auf Sie!